Paramjeet Singh

 

Philipp Paramjeet Singh

Geboren am 30.03.1982.Studium der Romanistik/Skandinavistik (M.A.), freier Übersetzer/Dolmetscher, Kundalini & Hatha Yogalehrer, Musiker.

 

Qualifikationen

2009 Hatha Yoga Lehrer Ausbildung nach Sivananda im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg

2010 Kundalini Yoga Stufe 1 mit Karam Kriya in Estland, Holland & Italien. Weiterbildungen mit Prof. Surinder Singh, Reinhard Gammenthaler, Leela Mata.

2011/12 Weiterbildungen mit Shiv Charan Singh, Leela Mata, Mukta Kaur, Parvinder Singh, Ram Singh, Sat Kirin Kaur.

2012 In Ausbildung zum Karam Kriya Counselor & Kundalini Yoga Lehrer Stufe 2.

 

Übersetzungen

Yogi Bhajan: Von Mann zu MannDas Kundalini Yoga Sadhana-Handbuch, 2. überarb. AusgabeNirvair Singh: Die Zehn Lichtkörper des BewusstseinsYogi Bhajan: Transformation Band 1 & 2, KRI.Gurucharan Singh: Die 21 Stufen der Meditation.

 

Während des Studiums begann ich mit Ashtanga Yoga und lernte im Laufe der Jahre verschiedene Yogastile und Traditionen kennen. Schließlich “landete” ich beim Kundalini Yoga, welcher ein Teil und eine große Bereicherung meines alltäglichen Lebens ist. In meinem Unterricht gebe ich dieses Geschenk traditionsgemäß weiter, damit diese wertvollen Techniken und Lehren gelebt werden und lebendig bleiben. Mein besonderes Interesse gilt Mantra (Klangströme, um den Geist zu beruhigen und zu lenken) und Männeryoga. Erfahre das Leben, teile die Erfahrung.

 

 

Yoga für den Rücken

 

Der Yoga besagt, dass das wahre Alter eines Menschen von der Beweglichkeit seiner Wirbelsäule abhängt.

 

In diesem Kurs erlernst und praktizierst Du gezielte Körperübungen und Atemtechniken, um Spannungen zu lösen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern. Rücken- und Bauchmuskulatur werden gedehnt, durchblutet und gestärkt. Emotionaler Stress manifestiert sich bei vielen Menschen als Schmerz im Lendenwirbelbereich. Durch spezielle Meditationen können mentale Blockaden gelöst werden und die Körperwahrnehmung verbessert sich. Yoga für den Rücken wirkt  harmonisierend auf den gesamten Körper und baut physischen und psychischen Stress ab.

 

Für Menschen mit und ohne Yogaerfahrung.

 

 

Yoga für Männer

 

 

Be a man.

 

 

Während Yoga in Indien traditionell von Männern praktiziert wurde, sind die Yogapraktizierenden im Westen überwiegend Frauen. Inzwischen beweisen auch hier immer mehr Männer, dass die Vorstellung vom Yoga als “Frauensport” überholt ist. Dieser Kurs lädt alle Männer herzlich ein, sich durch eigene Erfahrung selbst ein Bild vom Yoga zu machen. Wir werden spezielle Übungen und Meditationstechniken praktizieren, die den männlichen Körper kräftigen und verjüngen, Stabilität und Virilität verleihen, den Geist ruhig und klar werden lassen und dir die Möglichkeit geben, dem Stress und den Herausforderungen in deinem Leben erfolgreich zu begegnen. Entdecke dein wahres Potential als Mann. Überwinde negative und unliebsame Gewohnheiten, Verhaltensmuster und Blockaden, die dich als Mann behindern, schwächen und einschränken. Lerne, was wirklich wichtig ist, um ein glücklicher Mann zu sein.

 

Im Männeryoga geht es nicht um Wettbewerb sondern um Vervollkommnung.